Top Social

PERSONAL POST

Dienstag, März 10, 2015
Meine Geburtstagsblumen von vor ca. zwei Monaten.
Die Sonne scheint, es sind 11°C. Herrlich.
Ich jedoch sitze vor meinem Schreibtisch und habe Unmengen an Schulsachen zu tun. Freitag steht eine Latein-Klausur an und Latein ist mein P4. Sprich: Die Klausur ist wichtig für mich. Des Weiteren muss ich mich an meine Hausarbeit für das Seminarfach setzen. Zu viele Informationen findet man im Netz. Die Formatierung bei OpenOffice ist der reinste Horror. Hilfe!
Dazu kommt, dass ich heute Zuhause geblieben bin, da mich unheimliche Halsschmerzen und Ohrenschmerzen plagen. Eine Virusinfektion. Das sagt zumindest mein Arzt, dem ich heute einen Besuch abgestattet habe. Was kann man da machen? Nichts, außer sich auskurieren und sich bis Ende der Woche krank schreiben lassen. Warte! Da war doch was! Genau, die Latein-Klausur! Also muss ich morgen wieder zur Schule, um auch ja nicht die letzte Stunde vor der Arbeit zu verpassen. In Religion ist es übrigens auch die letzte Stunde, die Klausur schreibe ich Montag. Wie kommt man eigentlich auf die Idee, die Klausurenphase mitten in eine Grippewelle zu legen? Nachschreiben kommt für mich nicht in Frage. Nebenbei noch "Im Westen Nichts Neues" von Erich Maria Remarque für den Deutsch-LK lesen (okay, das Buch finde ich sogar sehr spannend und mitfühlend, also nur zu empfehlen!), achja, und "The Crucible" für den Englisch-LK. Als ob das nichts wäre. Ich weiß gar nicht, wo ich meine Prioritäten setzen soll. Die Hausarbeit? Die Latein-Klausur? Oder vielleicht doch die Bücher? Eins ist klar: Jetzt nehme ich mir erstmal eine kleine Auszeit und schreibe in Ruhe meinen Blogpost. Ein bisschen Gedanken sortieren. Immerhin bin ich krank und auch im gesunden Zustand würde mir dieses Chaos nicht leicht fallen. Wie sehr sehne ich mich nach den Osterferien. Nur noch zwei Wochen! Endlich mal wieder ein bisschen Zeit für die Dinge, die man sonst vernachlässigen muss. Sport, Freunde, Fotografieren ... und sogar Aufräumen! Hoffentlich bleibt das Wetter so schön, wenn es nicht sogar noch besser wird. Ich bin mal optimistisch.
Ihr Lieben, meine Priorität hat sich gefunden, es ist Latein geworden. Ich hoffe, dass ihr weniger stressige Tage habt als ich und gesund seid und bleibt. 
Kommentare on "PERSONAL POST"
  1. Gute Besserung und viel Erfolg für deine Klausuren und Co.!

    Liebe Grüße,
    Liz

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar! ♥

Auto Post Signature

Auto Post  Signature